Nixenjagd – Susanne Mischke

Wer noch einen spannenden Thriller sucht, der sich gut lesen lässt, für den ist „Nixenjagd“ von Susanne Mischke genau das Richtige.

Katrin und Franziska, zwei Mädchen, die unterschiedlicher nicht sein können, sind trotz allem beste Freundinnen. Katrin ist ein beliebtes Mädchen, das sich vor allem für Jungs und Mode interessiert, und die unscheinbare Franziska hat kaum Freunde und verbringt fast den ganzen Tag mit lesen. Ihre Freundschaft geht jedoch allmählich kaputt, als beide sich in Paul verlieben, der vor kurzem neu in ihre Klasse gekommen ist. Als Katrin wenige Zeit später bei einem nächtlichen Badeausflug umkommt, sind alle schockiert, vor allem, als sich herausstellt, dass es sich dabei nicht, wie anfangs gedacht, um einen Badeunfall handelt, sondern um einen heimtückischen Mord. Natürlich fangen sofort alle an zu spekulieren, wer dahinter stecken könnte. War es Paul, der zuletzt mit Katrin zusammen gewesen ist? Oder doch Robert, ihr Ex-Freund? Wie alle ist auch Franziska ratlos und will wissen, was wirklich passiert ist. Im Laufe der Zeit kommt sie Paul immer näher und bringt sich dadurch selbst in tödliche Gefahr…
Sarah Sch. (9b)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.