Angstspiel – Birgit Schlieper

Der spannende Thriller „Angstspiel“ von Birgit Schlieper handelt von einem Mädchen namens Linda, die in einem Chatroom einen scheinbaren Seelenverwandten kennenlernt. Linda vertraut dem Unbekannten und ist unvorsichtig. Sie nennt ihm ihren echten Namen und ihre E-Mail Adresse. Kurz darauf verschwindet der Anonyme allerdings aus dem Chat und Linda bekommt merkwürdige E-Mails und SMS. Es scheint, als würde sie jemand stalken und sich damit einen Spaß erlauben. Doch für Linda ist das Ganze kein Spaß, denn der Unbekannte scheint alles über Linda, ihre Ängste und Geheimnisse zu wissen. Als dann auch noch manipulierte Nacktbilder von Linda im Internet auftauchen, bekommt Linda es mit der Angst zu tun. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Julchen versucht Linda herauszufinden, wer ihr das Leben so zur Hölle macht. Handelt es sich bei dem Stalker tatsächich um den mysteriösen Unbekannten aus dem Chatroom oder ist es doch eine Person aus Lindas näherem Umfeld?

Das Buch ist sehr spannend, da der Stalker immer wieder versucht, Linda zu drangsalieren und diese „Scherze“ von Mal zu Mal schlimmer werden und in unerwarteten Momenten auftreten. Das Buch ist für Jungen und Mädchen (ab 13) geeignet, die gerne spannende Psychothriller lesen, allerdings würde ich sagen, es ist eher ein Buch für Mädchen, da es das Problem eines Mädchen anspricht und Mädchen Lindas Gefühle besser nachvollziehen können.
Johanna P. (9b)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.