PT 17 (23) Wie tickt Trier?

In dem Projekt „Wie tickt Trier ?“, betreut  von Frau Lehnertz und Frau Thommes, befassen sich die Kinder mit dem Thema Toleranz und Akzeptanz von Randgruppen, mithilfe von Umfragen und Interviews (Ortsvorsteher Euren, Politiker und Passanten).

In dem Projekt werden unter anderem Themen wie Armut, Homo- und Transphobie näher behandelt und die Interviews haben auch etwas damit zu tun. Dieses Projekt liefert einen Eindruck von der Toleranz in Trier.

Bildergebnis für porta nigra

Wer sich für  soziale Projekte (gegen Rassismus, Armut etc.) interessiert, ist bei diesem Projekt genau richtig. Es liefert einen Einblick in die Toleranz der Stadt Trier und soll die Schüler zum eigenständigen Reflektieren von Meinungen bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.