PT 17 (12) Köpfe modellieren

In Raum B 203 leitet Frau Swanson für die Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 das Projekt „Köpfe modellieren“.

Das Ziel des Projektes ist es Köpfe von Personen zu modellieren.

Die Köpfe werden aus Ton geformt. Dabei achten die Schüler besonders auf die richtigen Proportionen. Die Schüler meinten, dass die Stellen, die normalerweise von Haaren bedeckt sind, besonders schwierig zu formen sind, wie z.B. der Hinterkopf. Frau Swanson betonte auch, dass die Stellen hinter den Ohren und den Schläfen besonders schwierig sind.

Wenn man alle Punkte beachtet hat und mit seinem Ergebnis zufrieden ist, wird der Kopf ausgehöhlt und gebrannt. Dabei wird nicht mit Farbe gearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.