PT 17 (11) Spieleprogrammierung: Eine Einführung in das Programmieren

Computer spielen ist einfach.
Und das Programmieren?

In diesem Projekt lernen 7. und 8. Klässler mit dem Programm „Scratch“ Spiele zu programmieren und probieren diese natürlich auch aus.

Wie programmiert man ein Spiel? Wie aufwendig ist es?
Einen ersten Eindruck zu den Antworten auf diese Fragen gibt das Projekt Spiele Programmieren Schülern der 7. und 8. Klasse
Nachdem sich die Gruppe einen Tag lang Zeit genommen hat, die Grundlagen der Spieleprogrammierung zu erlernen, haben die Schüler mit der Entwicklung eines eigenen Spiels begonnen. Insgesamt entstehen so 16 einzigartige Spieleprojekte, von denen wir uns drei genauer angesehen haben.

Obwohl diese Spiele noch nicht ganz fertig sind, konnten wir uns die exklusiven Rechte sichern und zeigen hier erste Szenen aus den nächsten Blockbustern der deutschen Spieleszene.

Wir haben uns einige der Projektergebnisse angesehen:

„Flat Cat“ von Ben und Henry:

Me gone ...
Ben und Henry arbeiten an ihrem Spiel in der Entwicklungsumgebung Scratch

 

Das Spiel Flat Cat beauftragt den Spieler damit eine Katze über eine dreispurige Straße zu einer Maus zu führen.
Klingt das zu einfach? Natürlich ist die Straße befahren. Und obwohl der Titel „Flat Cat“ lautet soll man sich nicht überfahren lassen.

Für ein kurze Video-Demonstration
auf das Bild klicken.

 

 

 

„Catch it“ von Florian und Ruben:

Where is me? ...
Das Spiel „Catch it“ zusammen mit seinem Quelltext.

 

 

Dieses Spiel wird zu zweit gespielt.
Der gelbe Spieler muss den grauen fangen. Zusätzlich fliegen Bälle umher, die den Spieler bei Kontakt an seinen Startpunkt zurücksetzen.

Für ein kurze Video-Demonstration
auf das Bild klicken.

 

 

 

 

 

 

Habt ihr Lust aufs Spieleentwickeln bekommen?

Die Entwicklungsumgebung Scratch könntet ihr hier kostenlos herunterladen.

Beschreibung des Projekts:
╔══════════════════════════════════════════════════
║ PT 2017 (11)
║ Spieleprogrammierung : Eine Einführung in das Programmieren
C 107 + C 102
Pauly, Hofmann
Klassenstufen 7-8

Innerhalb der 3 Tage entwickelt ihr jeweils ein eigenes grafisches Computerspiel, das ihr am
Präsentationstag vorstellt. Ihr müsst keine Vorkenntnisse im Programmieren haben. Alle
notwendigen Kenntnisse werdet ihr innerhalb des Projektes erlernen. Programmieren
werden wir in der Entwicklungsumgebung Scratch, die einigen schon aus
Vertretungsstunden bekannt ist. In diesen drei Tagen werdet ihr die Grundkonzepte der
Programmierung kennenlernen und diese Möglichkeiten nutzen, um systematisch ein Spiel
zu gestalten.
╚═════════════════════════════════════════════════

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.