Die Mausefalle – Lehrertheater am Gymnasium Konz

Mausefalle001Mollie Ralston (Frau Ost) hat das alte Haus Monkswell Manor geerbt und eröffnet gemeinsam mit ihrem Ehemann Giles (Herr Grade) eine Pension. Während den Vorbereitungsarbeiten hören sie im Radio vom Mord an einem Maureen Lyon und die Beschreibung des Täters, der am Tatort gesehen wurde. Zur Eröffnung werden vier Gäste erwartet: Der junge aufgedrehte Architekturstudent Christopher Wren (Frau Szewzcyk), die alte Mrs. Boyle (Frau Deutschen), die distanzierte Miss Casewell (Frau Wlodarczak-Ihrig) und der pensionierte Offizier Major Metcalf (Herr Schmidt). Mr. Paravicini (Herr Edelmann) überschlägt sich in der Nacht mit seinem Auto in einer Schneewehe und findet ebenfalls in der Pension unangemeldet Unterschlupf. Das Wetter verschlechtert sich immer mehr und bald sind die Straßen nicht mehr befahrbar und das Haus ist völlig von der Außenwelt abgeschnitten. Plötzlich ruft der Superintendent Hogben an, welcher ankündigt, dass bald einer seiner Polizisten zur Pension kommt, ohne einen Grund anzugeben. Tatsächlich schlägt sich Sergeant Trotter (Christian Schieben) mit Skiern zu den Eingeschlossenen durch. Kurz nach seiner Ankunft ist auch die Telefonleitung tot…

Humor, Mord und fesselnde Spannung. Unterhaltung auf hohem Niveau

Bei der Aufführung des Theaterstückes „Die Mausefalle“ haben unsere Lehrerinnen und Lehrer der Lehrer-Theatergruppe wieder eine hervorragende Arbeit geleistet. Die Regie hat Herr Blumenthal erneut mit guten Ideen geführt. Insgesamt können die Schauspieler sehr zufrieden sein. Zu den Aufführungen (30.05-01.06.16) sind viele begeisterte Theater- und Krimifreunde aus verschiedenen Altersgruppen erschienen. Ich glaube man kann sagen, dass das Theaterstück bei den Zuschauern gut angekommen ist. „Die Mausefalle“ hat mich persönlich auch noch Stunden danach nachdenklich über das dortige Geschehen gemacht. Ich finde es schön, dass die Lehrer und Lehrerinnen unserer Lehrer-Theatergruppe in ihrer Freizeit ein Theaterstück einüben, um vielen Zuschauern Unterhaltung zu bieten. Des Weiteren wurde der Erlös für einen sozialen Zweck gespendet. Es ist immer wieder lustig und schön zu sehen, dass auch Lehrer Humor haben. 

Dafür gibt es:

♥♥♥

Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Mal.

geschrieben von Marlon Elzer

Mausefalle002Im Triererischen Volkfreund ist auch eine Rezension zu finden (TV vom 6./7.6.2016):

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/konz/aktuell/Heute-in-der-Konzer-Zeitung-Konzer-Lehrer-gehen-in-die-Mausefalle;art8100,4489021

3564515_m3w678h382q75s1v44980_mwi_Theater__Konz__Gymnasium__Le-GMB65HH76.1-ORGAuf der Suche nach dem Mörder; von links: Mollie Ralston (Kerstin Ost), Giles Ralston (Alexander Grade) und Major Metcalf (Albert Schmitt). Im Hintergrund Ulrich Müller als Hausmeister. TV-Foto: Matthias Willems  Foto: Matthias Willems (mwi), M. Willems (‚TV-Upload Willems‘)

Besetzung:
Mollie Ralston: Kerstin Ost
Giles Ralston: Alexander Grade
Christopher Wren: Bettina Sczewcyk
Mrs. Boyle: Beate Deutschen
Major Metcalf: Albert Schmitt
Miss Casewell: Magdalena Ihrig-Wlodarczak
Mr. Paravicini: Thomas Edelmann
Detective Sergeant Trotter: Christian Schieben

u.a.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.