PT 15 (28) Bau eines komfortablen Wildbienenhotels

Die Schülerinnen und Schüler der AG „Bau eines komfortablen Wildbienenhotels“ bauen, wie der Name sagt, einen Insektennistkasten für Wildbienen.

Hierfür errichten sie erst mit viel Mühe und Arbeit ein hölzernes Gestell auf dem Rasen unserer Schule.

bienenAG

In das Gestell kommen verschiedene Materialien wie zum Beispiel Holz, Baumscheiben mit Löchern, Schilfmatten, Bambusröhrchen, gelöcherte Tonziegeln u.a, in welchen sich die Wildbienen einnisten können und ihre Brut anlegen.

Seit einem Jahr besitzt unsere Schule eine eigene Imkerei.

RSCN1657Das Projekt startete mit einem leckeren Honigfrühstück mit Honig aus der eigenen Schulimkerei. Neben den Honigbienen leisten aber Wildbienen und Wildhummeln ebenfalls einen wichtigen Beitrag in der Bestäubungsgesellschaft der Obstbäume und anderer Blütenpflanzen. Viele dieser wilden Arten sind den meisten wenig bekannt und stehen unter besonderem Naturschutz. In dem Projekt haben sie daher ein großes Insektenhotel gebaut, das vor unserer Schule aufgestellt wird, so dass alle in den Folgejahren hoffentlich eine Vielzahl dieser Insekten beobachten können.

DSCN1652Wer sich das Wildbienenhotel anschauen oder mehr darüber erfahren möchte, sollte das Projekt am Präsentationstag besuchen.

(Raphael)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.