PT 15 (11) Vorbereitung auf den Polenaustausch

Ziel des Projektes ist die Vorbereitung der Schüler auf den Schüleraustausch im September in Polen. Im September dieses Jahres findet erneut der Schüleraustausch mit Polen statt. Frau Wlodarczak-Ihrig bietet das Projekt zur Vorbereitung dieses Jahr zum ersten Mal an.

Polenaustausch TitelAls Einstieg werden den Schülern Bereiche wie Kultur, Sitten und Sprache näher gebracht. Selbst Basiswörter wie „Bitte“ und „Danke“ haben ihre Tücken. So sollte man niemals „prosię“ (Ferkel) mit dem Wort „proszę“ (Bitte) verwechseln, auch wenn sie sich ähnlich anhören.

Die Vorbereitung umfasst die Vermittlung (durch Lehrkraft) und Sammlung (durch Schüler) von Informationen zu Landeskunde, Kultur, Essgewohnheiten, Verhaltensregeln, Sitten, Mentalität, Basis-Sprachkenntnissen, Schulwesen Polens usw. Es sollen auch Kontakte zu den Austauschschüler aus Polen geknüpft und das Programm besprochen werden. Die deutschen Schüler sollen sich auch besser kennenlernen, um in Polen als Gruppe besser „zu funktionieren“. Gemeinsames Frühstücken soll z.B. dazu beitragen.

Im Projekt sind auch die Schüler wilkommen, die am Polenaustausch nicht teilnehmen, aber „Polen- Liebhaber“ sind.

flagge-polenWährend der Projekttage stellten die Schüler eine Pinnwand mit vielen Informationen rund um Polen und den Austausch zusammen. Diese kann man am Mittwoch, den 22. Juli bewundern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.