PT 15 (12) Chocolat – ein kleines Theaterstück

In dem Projekt „Chocolat“  spielen die sechs Schüler und Schülerinnen das Theaterstück : „La meilleure pâtisserie du monde„.

Die grobe Geschichte handelt von einer Pariser Konditorfamilie. Eines Tages möchte die Tochter Amanda keinen Kuchen und keine Schokolade mehr essen. Das spricht sich schnell herum und es kommen weniger Kunden. Am nächsten Tag hält George, in den Amanda verliebt ist , ein Referat über Fair-Trade-Schokolade. Darauf hin lädt Amanda George zum Fair-Trade-Kuchenbacken ein. Die Gruppe der sechs Schüler und der drei Lehrerinnen (Frau Biehl, Frau Seyler und Frau Stellmacher) haben sich vorab Filme über die Kakaoproduktion in Afrika angesehen. Auch backen sie Kuchen aus Fair-Trade-Produkten und verteilen die Törtchen.

IMG_20150721_123721

Rollenverteilung:

Georg – Pianist, Kunde, Schüler

Annabelle – Tochter Amandine

Anna D. – Konditor

Anna R. – Französische Moderatorin

Judith – Deutsche Moderatorin, Mutter

Alina – Gast, Lehrerin

IMG_20150721_120244

Chocolate 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.