Projektwoche 2013

Am Gymnasium Konz fand vom 29. April bis zum 3. Mai 2013 unsere Projektwoche statt. Die Schüler können selbstständig, allein oder in Gruppen, arbeiten und ihren Interessen nachgehen. Sie lernen neue Themengebiete kennen und haben eine Pause vom gewöhnlichen Schulalltag. Die Projektwoche soll die Selbstständigkeit und die Teamfähigkeit der Schüler (und Lehrer) steigern.

Wir möchten einige der Projekte vorstellen:

Backwerk

DSC_0510

Im Projekt „Backwerk“ stellen die 28 Teilnehmer Gebäck wie Muffins und Kuchen her und verzieren dieses.

 Interview mit den betreuenden Lehrpersonen:

Wieso bieten Sie das Projekt Backwerk an?

Es macht uns allen Spaß. Die Schüler können etwas Kreatives machen und müssen nicht die ganze Zeit lernen. Jeder hat was davon.

Wie gestalten Sie die Projektwoche?

Wir machen Muffins und Kuchen.

Wie präsentieren Sie Ihr Projekt am Schulfest?

Wir verkaufen Kaffee und Kuchen.

Schülermeinungen:

Es macht Spaß, aber auch Schmutz.

Klebrig, klebrig, klebrig, aber lecker und kreativ.

Schulhofgestaltung „Aus alt mach neu“

Aus alt mach neu

 Im Projekt „Schulhofgestaltung“ erneuern die 24 Schüler den Pausenhof.

 Interview mit den betreuenden Lehrpersonen:

Wieso bieten Sie das Projekt Schulhofgestaltung an?

Der Schulhof ist renovierungsbedürftig. Wir haben das vor 13 Jahren schon mal gemacht und haben uns gedacht, dass es mal wieder Zeit wäre.

Wie gestalten Sie ihr Projekt?

Lackieren, anstreichen, renovieren.

Schülermeinungen:

Super!!

Berufsbildend!!

Milky way to paradise

Die 14 Schüler des Projektes beschäftigen sich mit der Zubereitung von Milkshakes.

  Interview mit den betreuenden Lehrpersonen:

Wieso bieten Sie das Projekt an?

Weil es köstlich ist.

Wie gestalten Sie Ihr Projekt?

Wir lernen das ABC der Werbung und machen Milkshakes.

Wie stellen Sie Ihr Projekt vor?

Wir verkaufen Milchshakes am Schulfest.

Schülermeinungen:

Ich finde es cool und toll.

Headis

Die 23 Schüler spielen Headis, eine neue Sportart: Tischtennis mit dem Kopf.

 Interview mit den betreuenden Lehrpersonen:

Wieso bieten Sie das Projekt an?

Weil es Spaß macht, eine neue Sportart ist und wir diese den Schülern näher bringen wollen. Es ist auch eine Probe für eine neue AG.

Wie gestalten Sie Ihr Projekt?

Wir üben die Grundstellung, den Aufschlag, verschiedene Techniken und spielen dann.

Wie stellen Sie Ihr Projekt vor?

Wir veranstalten einen Wettkampf

Schülermeinungen:

Macht Spaß, seinen Lehrer abzuziehen.

Besser als Schule!

Ist echt cool!

Filmprojekt

Die 17 Schüler des Projektes stellen einen Film zu den Projekttagen am Gymnasium Konz zusammen.

 Interview mit den betreuenden Lehrpersonen:

Wieso bieten Sie das Projekt an?

Wieso? Wieso? Wieso? Keine Ahnung.

Wie gestalten Sie Ihr Projekt?

Wir haben den Offenen Kanal besucht. Dort bekamen wir eine Einführung in das Filmen und Schneiden.

Wie stellen Sie Ihr Projekt vor?

Wir fertigen einen Film an, den wir dann am Schulfest präsentieren möchten.

Schülermeinungen:

Relativ in Ordnung.

Es ist cool mit einer echten Filmkamera zu arbeiten.

Kaan Kabaoglu, Leon Wollscheid und Lukas Zimmermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.