Taschen auf – Sachen raus!!!

Ihr habt sicherlich von unserer Aktion „Aus dem Leben eines Schülers“ gehört und fleißig bei unserer Umfrage abgestimmt, welche Lehrertasche geöffnet werden soll.

Jetzt ist es soweit und wir erhaschen den einmaligen Bilck in die Taschen der Top Drei.

Hier die Platzierungen:

1. Herr Albert Schmitt

Schultasche Schmitt

  • bei den ganzen USB-Sticks verliert selbst Herr Schmitt den Überblick
  • die Schulordnung, das Zentrum seiner Tasche
  • der Freund eines jeden Schülers – der ROTstift
  • ein bisschen Spass muss, sein – Die Skart-Karten dürfen nicht fehlen (Kreuz-Bube gewinnt)
  • Ordnung muss sein – so hat die Tasche VIELE Fächer
  • es soll auch Lehrer geben, die sich an die Handyordnung halten
  • für den faulen Lehrer- ein Zeigestock

2. Frau Nina Hermesdorf

Schultasche Hermesdorf

  • wie es sich für eine Lady gehört: – Bling bling, Glam Glam:  Haargummis, Schmuck, Parfüm, Make-up und Handcreme BÄÄÄM
  • „Planer for A better year“
  • ein Gäbelchen – viel Obst und der Hunger ist gegessen
  • vier Augen sehen mehr als Zwei
  • „Wer sucht, findet nicht, aber wer nicht sucht, wird gefunden“ (Franz Kafka)
  • na na na: ob das Handy wohl aus ist ?!

3. Herr Peter Bodewein

Schultasche Bodewein

  • quadratisch, praktisch, gut  – die Tasche
  • wenn der Leher zum Schiedsrichter wird
  • Lehrer – die BESTEN Vorbilder – qualm qualm
  • das Genie beherrscht das Chaos
  • dicker Geldbeutel und der Hunger ist gegessen

Lena und ich waren zum Teil überrascht, was wir alles in den dunklen Ecken der heiligen Lehrertaschen aufgetrieben haben.

Schaut euch doch mal genauerer die Bilder an und lasst uns wissen, ob ihr diesen Inhalt bei den jeweiligen Lehrern erwartet hättet.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.